KuKuK - Kunst und KulturKreis - Rommerskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Presse
Presse

"Ecclesia et Mundus

E-Mail Drucken PDF

Konzert in der Kapelle

Dieser Artikel stellt eine am 15.12.03 um 21:27
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Eine besondere Atmosphäre bietet die kleine Ramrather Lambertus-Kapelle - das älteste erhaltene Kirchenbauwerk im Rhein-Kreis Neuss. Dort ist am vierten Adventssonntag wieder ein vorweihnachtliches Konzert zu hören.

Weiterlesen...
 

Bezirkskonferenz Mitte

E-Mail Drucken PDF

Geld für die Schützen und eine Bühne

Dieser Artikel stellt eine am 30.11.03 um 22:03
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Mit dem Treffen in der Butzheimer Begegnungsstätte Alte Schule endete jetzt der diesjährige Reigen der Bezirkskonferenzen. Bei der Konferenz Mitte, die sich über den Bereich von Anstel bis Butzheim erstreckt, bestätigten die örtlichen Vereine den sich während der vergangenen drei Jahre abzeichnenden Trend.

Weiterlesen...
 

Bernhard Wolk spielte "24 Caprichos de Goya"

E-Mail Drucken PDF

Beißende Gesellschafts-Satire gekonnt umgesetzt

zuletzt aktualisiert: 10.11.2003 - 21:44

Burkhard Wolk spielte "24 Caprichos de Goya" (NGZ) "Einen glanzvollen Abschluss" des KuKuK-Wochenendes hatte Kulturamtsleiter Dr.Elmar Gasten zugesagt - zu viel versprochen hatte er damit nicht, wie das Konzert des klassischen Gitarristen Burkhard Wolk in der Butzheimer Begegnungsstätte "Alte Schule" zeigte: Der in Berlin, Köln Wien, Rom und London ausgebildete Musiker zählt zur absoluten Weltspitze in seinem Fach.

Weiterlesen...
 

Über 20 Autoren stellten ihre Werke vor

E-Mail Drucken PDF

Kondition beim Lesemarathon

Dieser Artikel stellt eine am 10.11.03 um 21:54
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Reichlich Kondition bewiesen jetzt viele Autoren beim Lesemarathon im Rahmen des KuKuK-Wochenendes des Kunst- und Kulturkreises Rommerskirchen. Sieben Stunden stand in der "Alten Schule" in Butzheim die Literatur im Mittelpunkt, dabei hatte der Autoren-Zirkel den Marathon gegenüber dem Vorjahr um einige Stunden gekürzt. Insgesamt 21 Autoren trugen aus ihren Werken vor.

NGZ-Foto: H. Jazyk

Sieglinde Ippers aus Rommerskirchen ist eine von über 20 Autorinnen und Autoren, die insgesamt sieben Stunden lang in der "Alten Schule" in Butzheim Proben ihres literarischen Schaffens gaben.
NGZ-Foto: H. Jazyk

Die kurzen Verschnaufpausen für Lesende und Zuhörende gestalteten Anna Rabien und Berenike Schauwinhold sowie Stephanie Weiß und Christina (Harfe). Mit der Besucherresonanz zeigte sich J. Heinrich Heikamp vom Vorstand des Autoren-Zirkels zufrieden: Zwei Stunden vor Ende der Veranstaltung waren am frühen Abend bereits 60 Zuhörer zu verzeichnen, wobei nicht wenige neue Gesichter darunter gewesen seien, so Heikamp.

Präsentiert werden konnte anlässlich der Lesung auch ein druckfrisches Exemplar eines soeben im Rautenberg-Verlag veröffentlichten Weihnachtslesebuchs. Mehr als die Hälfte der in dem Buch enthaltenen Erzählungen stammen von Mitgliedern des Autoren-Zirkels. Damit nicht genug: Auch eine demnächst unter dem Titel "Wie man sich bettet, so liest" erscheinende Anthologie zum Thema "Bett" ist unter maßgeblicher Beteiligung der Rommerskirchener Autoren zustande gekommen.

Mit dem Lese-Marathon enden die Aktivitäten des Autoren-Zirkels in diesem Jahr noch lange nicht: So stehen bis zum 20. Dezember fünf Lesungen in Grevenbroich, Dormagen Krefeld und Moers auf dem Programm, an denen Mitglieder des Zirkels beteiligt sind. Wie J. Heinrich Heikamp sagt, hat dabei insbesondere Sigrid Konopatzki aus Butzheim ihre Kontakte spielen lassen und den Autoren zu einem nun bestens gefüllten Terminkalender verholfen. S. M.

 

Kulturelles Wochenende mit KuKuK

E-Mail Drucken PDF

Forum für Vielfalt der Kunst am Gillbach

zuletzt aktualisiert: 09.11.2003 - 22:51

Kulturelles Wochenende mit KuKuK (NGZ) Auch wenn der "Kunst- und Kultur-Kreis Rommerskirchen" die KuKuK-Woche des Vorjahres auf ein Wochenende in diesen Jahr reduziert hatte, war das dreitägige Programm doch überaus umfangreich. Nach der Eröffnung der Ausstellung "KuKuK 03" durch Bürgermeister Albert Glöckner hatten - in der Mehrzahl aus Rommerskirchen stammende - bildende Künstler, Autoren und Musiker die ausgiebig genutzte Möglichkeit, ihr Wirken einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Mai 2010 um 17:38 Uhr Weiterlesen...
 

Vom Markt bis zum CaP

E-Mail Drucken PDF

Bummeln beim Martinsmarkt

Dieser Artikel stellt eine am 07.11.03 um 21:41 veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Nach dem Sonnenblumenmarkt im September haben Rommerskirchener am Sonntag (9.11.) erneut Gelegenheit, sonntags in Rommerskirchen einkaufen zu gehen. Der Martinsmarkt geht in diesem Jahr in die dritte Runde.

Weiterlesen...
 

Monumental-Rübe und weitere Gestaltungsideen

E-Mail Drucken PDF

In Kreisverkehren soll es rund um künstlerische Skulpturen gehen

zuletzt aktualisiert: 24.10.2003 - 21:26

Monumental-Rübe und weitere Gestaltungsideen (NGZ) Standen noch im Sommer verschiedene andere Gestaltungsmöglichkeiten für die Rommerskirchener Kreisverkehre zur Diskussion, läuft mittlerweile alles darauf zu, dass sie künftig durch Skulpturen zum Blickfang werden sollen. Eine führende Rolle hierbei spielt das Kunst- und Kulturforum KuKuk.

Weiterlesen...
 

In der Begegnungsstätte

E-Mail Drucken PDF

Wochenende mit Kultur

Dieser Artikel stellt eine am 22.10.03 um 21:58
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Der Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen (Kukuk) veranstaltet wieder ein dreitägiges Fest in der Begegnungsstätte Butzheim. Das so genannte Kukuk- Wochenende mit Malerei-, Musik- und Literaturevents wird vom 7. bis 9. November mit folgenden Programmpunkten veranstaltet.

Am 7. November wird das Fest um 19 Uhr mit einer Vernissage zur Ausstellung von Malern aus Rommerskirchen und Umgebung eröffnet. Unter anderem werden an diesem Abend Martha Reiter, Ulla Schachschneider, Annu Koistinen, Bianka von Hoesslin und Charlotte Horn mit von der Partie sein. Am 8. November folgt ab 14 Uhr ein Lesemarathon, unter anderem mit Klaus M. Rustemeyer, Henry Heikamp, Ingetraud Ahrens.

Schließlich wird sich am 9. November der Kukuk ab 13 Uhr auf dem Martinsmarkt, CaP und Marktplatz präsentieren. Mit dabei ist die Perfomance Moody Groove mit Michael von Hoesslin und Schülern. Um 19 Uhr folgt in der Begegnungsstätte ein Konzert mit Lichtbildervortrag zu Franzisco Goya.

 

"Kunst und Kultur Kreis Rommerskirchen"

E-Mail Drucken PDF

Wochenende mit KuKuk

Dieser Artikel stellt eine am 16.10.03 um 22:11
veröffentlichte Nachricht dar.

aktuelle nachrichten Sein KuKuk-Wochenende mit Malerei, Musik und Literatur richtet der "Kunst und Kultur Kreis Rommerskirchen" (KuKuK) vom 7. bis zum 9. November in der Begegnungsstätte Butzheim aus.

Weiterlesen...
 

Ausschüsse für Wirtschaft und Kultur tagten

E-Mail Drucken PDF

Im Zeichen der Rübe

zuletzt aktualisiert: 10.10.2003 - 22:10

Ausschüsse für Wirtschaft und Kultur tagten (NGZ) In der Tat können zuweilen zwei Seelen in einer Brust schlagen - anders als bei Goethes Faust lassen sich die widersprüchlichen Empfindungen hin und wieder jedoch auch säuberlich voneinander trennen, ohne dass es den Beteiligten groß auffiele.

Weiterlesen...
 


Seite 4 von 7
Startseite Presse

Bevorstehende Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Statistik

OS : Linux l
PHP : 5.3.29
MySQL : 5.7.42-log
Zeit : 10:57
Caching : Aktiviert
GZIP : Aktiviert
Benutzer : 424
Beiträge : 120
Weblinks : 12
Seitenaufrufe : 390824

Logo-Kreis

Kurzvorstellung

Satzung

Beitrittserklärung