KuKuK - Kunst und KulturKreis - Rommerskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Arbeitskreis Musik
Arbeitskreis Musik


Vorstellung

E-Mail Drucken PDF

Ecclesia et Mundus

Ecclesia et Mundi ist ein Ensemble, das seit 1994 geistliche Musik aus allen Epochen und weltliche Musik vorwiegend aus Renaissance und Barock interpretiert. Bis dato wurden jedes Jahr ein oder zwei Konzerte ausgeführt, in Groß St. Martin in Köln und in der Klosterbasilika Knechtsteden, um nur einige Aufführungsorte zu nennen. Vor etlichen Jahren wurde noch zusätzlich eine Konzertreise nach England in die Grafschaft Kent bestritten. Derzeit ist eine Konzertreihe in der Gemeinde Rommerskirchen in Ausführung, die das Ensemble gestaltet. Das Projekt des Passionskonzertes mit „Die 7 Worte Jesu am Kreuz“ von H.Schütz und „Membra Jesu Nostri“ von D. Buxtehude in St. Martinus Zons, wurde von Kantor Horst Herbertz begleitet und geleitet. 2004 wurde „Das Weltgericht“ von H. O. C. Zinck in der Klosterbasilika Knechtsteden und beim Mecklenburger Musiksommer im Münster von Bad Doberan in einer neuzeitlichen Uraufführung gestaltet. Die Mitglieder des Ensembles sind überwiegend aus Rommerskirchen, kommen aber auch aus Dormagen, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach und sogar München. Es sind zur Zeit 12 Personen im Ensemble, die alle Laiensänger sind, aber alle langjährige Chorerfahrung unter den verschiedensten Kantoren, z.B. Hermann Max, Christoph Spering und Bert Schmitz gesammelt haben. Das Ensemble hat mehrere Gesangskurse bei Alastair Thompson (Kings Singers) und Jessica Cash mit Erfolg absolviert.

Ständige Mitglieder:

  • Brigitte Keuenhof, Rommerskirchen
  • Eva Oellig-v.d.Bosch, Dormagen
  • Gerd Keuenhof, Rommerskirchen
  • Linda Ehrhart, Leverkusen
  • Gabriele Thiel, Rommerskirchen
  • Gerd Eichler, München
  • Burke West, Rommerskirchen

Leitung: Kantor Horst Herbertz, Dormagen

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Mai 2011 um 10:39 Uhr
 

Vorstellung

E-Mail Drucken PDF

Burkhard Wolk

 

wurde 1949 in Varel (Oldenburg) geboren. An der Musikhochschule in Berlin studierte er klassische Gitarre und Jazz bei Rosemarie Ecke und Jürgen Kliem. 1982 war er Preisträger des Internationalen Gitarrenfestivals in Volos, Griechenland. An der Kölner Musikschule vervollständigte Burkhard Wolk seine Studien bei Tadashi Sasaki und Werner Kämmerling und schloß 1986 mit der künstlerischen Reifeprüfung ab.1985 gründete er zusammen mit Thomas-Friedrich Kirchhoff das Albéniz-Guitar-Duo. Konzertante Tätigkeit führte Wolk nach Italien, England, Polen, Ungarn, in die UDSSR, die DDR und überall nach Deutschland. Er veröffentlichte zahlreiche Schallplatten, u. a. als Solist mit Werken von J. S. Bach und mit dem Albéniz-Guitar-Duo.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Mai 2011 um 10:23 Uhr Weiterlesen...
 

Vorstellung

E-Mail Drucken PDF

Hans Weber

spielt den Kontrabass in der Musikvereinigung Bayer Dormagen, außerdem swingt er auf diesem Instrument im Flöns Royal Dixieland Orchestra.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Mai 2010 um 16:40 Uhr
 

Vorstellung

E-Mail Drucken PDF

Flöns Royal Dixieland Orchestra

Flöns Royal Dixieland Orchestra

Das Flöns Royal Dixieland Orchestra wurde 1966 in Düsseldorf gegründet. Drei der Gründungsmitglieder sind heute noch dabei. Unter Leitung des Bassisten Hans Weber aus Evinghoven spielen das Flöns Royal Dixieland Orchestra eine Mischung aus New Orleans und Dixieland Jazz gewürzt mit einigen lateinamerikanischen Rhythmen. Bewusst wird auf den Einsatz von Verstärkeranlagen verzichtet, die Musik soll den natürlichen Klang des Instruments zeigen und nicht den Gästen die Ohren zudröhnen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Mai 2010 um 16:37 Uhr
 

Vorstellung

E-Mail Drucken PDF

  • Dr. rer. nat., Diplom-Physiker
  • Nach Forschungstätigkeit im Bereich Laser- und Plasmaphysik hauptberuflicher Wechsel zum Musiker und Schlagzeuglehrer. Nebenbei tätig als Privatlehrer für Mathematik und Naturwissenschaften
  • Seit 1973 Erfahrung als Schlagzeuger mit verschiedenen Musikern aus den Bereichen Rock-, Jazz-, Unterhaltungs- und klassischer Musik
  • Seit 1984 Tätigkeit als Schlagzeuglehrer
  • 1984 - 2004 Mitglied des Jazztrios "Bach für Drei" (so bei Youtube eingeben!)
  • 1991 - 1995 Regelmäßige Soloperkussion bei den Vernissagen der Malereiausstellungen des Kunstvereins Galeriewerkstatt des Klosters Knechtsteden / Dormagen
  • 1997 - 1998 Projekt "Skulpturenakustik" mit dem Bildhauer Wilhelm Kropp und der Tänzerin Bettina Boos anläßlich der Ausstellung "D´art 1997" / Dormagen und der "Unterbacher Kulturtage 1998" / Düsseldorf
  • 1998 - 2001 Schlagzeuger der Rommerskirchener Rockband "Tombasco" und des Duos "Volmilch"
  • 1997 - 2000 Perkussionist der Dormagener "Jansen Swingers"
  • 2000 Fortbildungskurse am Drummers Institute, Düsseldorf
  • 2000 - 2003 Schlagzeuger des Trios "Mad Dogs & Irishmen"
  • 2001 Gründungsmitglied des Kunst- und Kulturkreises Rommerskirchen e. V. (KuKuK)
  • 2001 Wahl zum 1. Vorsitzenden des KuKuK
  • 2002 - 2003 Lehrtätigkeit für Musik, Physik und Chemie an der GHS Kaldenkirchen, Nettetal
  • 2004 Gründung der Privatschule "Mikromat" in Rommerskirchen mit den Schwerpunkten Musik, Mathematik und Physik
  • 2006 Gründung des klassischen Duos "Klassic Del Mar" mit dem Gitarristen Burkhard Wolk
  • 2007 Mitglied des Jazztrios "arcus", Stilrichtung Swing - Bebop - Latin Jazz

www.drum-lessons.de

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. November 2013 um 20:19 Uhr
 


Startseite Arbeitskreis Musik

Bevorstehende Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Statistik

OS : SunOS l
PHP : 5.3.29
MySQL : 5.6.42-log
Zeit : 02:17
Caching : Aktiviert
GZIP : Aktiviert
Benutzer : 279
Beiträge : 120
Weblinks : 12
Seitenaufrufe : 233039

Logo-Kreis

Kurzvorstellung

Satzung

Beitrittserklärung